Am 30.1.2018 war der Tag des Abschieds von Frau Studiendirektorin Bärbel Sievers gekommen.

Nach 14 Jahren am Gymnasium Am Fredenberg als stellvertretende und kommissarische Schulleiterin endete die Dienstzeit von Frau Sievers mit einer schönen Abendeinladung für alle Kolleginnen und Kollegen, ehemalige Schulleitungsmitglieder, ehemalige Kolleginnen und Kollegen, Wegbegleiter aus Schulalltag und Sekretariat. Auch die Familie Sievers war anwesend.

Obwohl sich Frau Sievers ausdrücklich den Verzicht auf lange Reden gewünscht hatte, gab es einige herzliche und lustige Beiträge des Kollegiums.

IMG 20180201 WA0005

 

Zunächst wurde ihre Zeit am GaF mit dem umgedichteten Schlager von Helene Fischer "Atemlos" besungen, dann gab es mit Hilfe des Songs "Es geht mir gut" von Westerhagen gute Wünsche und Anregungen für den neuerworbenen Unruhezustand.

Bei Speis und Trank saßen alle Eingeladenen gemütlich im Wintergarten des Ratskellers zusammen und ließen sich anschließend vom Personalrat und einigen Kolleginnen und Kollegen auf eine imaginäre Campingreise durch Europa mitnehmen, die Frau Sievers nun endlich in die weitentfernten regionen Süditaliens und zum Nordkap bringen sollte. Stellvertretend für die angedachten Reiseziele gab es Geschenke, die sowohl praktischen Sinn als auch Erinnerungswert haben sollten.

So schickte z.B. der Koordinator Dirk Oettich mit einer italienischen  Spezialität den Campingbus nach Pisa, versehen mit dem Hinweis auf europäische Tests und Vergleichsarbeiten, die Frau Sievers nun nicht mehr korrigieren muss. Frau Silke Hurlemann überreichte eine Paket Wolle als Reiseproviant für das unwegsame Nordkap.

Besonders prägend für die Zeit am GaF waren für Frau Sievers die Zeiten der kommissarischen Schulleitung, die sich zweimal durch plötzliche Erkrankungen der eigentlichen Schulleitungen Herr Dr. Kalberlah und Frau Bese ergaben. Stets sprang Frau Sievers engagiert und kompetent ein und sicherte damit die Fortführung des Schullebens und der Schulentwicklung. Mit Augenmaß und Zuneigung zum GAF, wie sie in ihren eigenen Worten bestätigtet, leitete sie die Geschicke der Schule für mehrere Jahre.

Dafür und für den schönen Abend gilt ihr unser aller Dank und wir wünschen ihr für ihren zukünftigen Lebensweg alles Gute und viel Gesundheit.

IMG 20180201 WA0004