Am Dienstag, den 23.10.2018, haben wir, Abdulbaki Dinc und Halil Uguz, uns mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil in der Staatskanzlei in Hannover getroffen. Wir haben ein aufschlussreiches Interview über das Thema Heimat geführt. Anlass für unsere Begegnung war unser Projekt mit unserer Schulleiterin Frau Akkermann im gesellschaftswissenschaftlichen Profilunterricht des 10. Jahrgangs, das die Frage thematisiert, was für uns Heimat ist. Für unsere anstehende Projektarbeit war es natürlich großartig, den Ministerpräsidenten für ein Interview zu treffen und eine besondere Erfahrung.

7F57B984 2227 4886 BA81 77EDDCE1FE8D

Nachruf Bese

 

 

 

Vom 24.September – 28.September 2018 ging es für die Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen in eine Jugendherberge in Nebra, Sachsenanhalt. In dem gelben Haupthaus waren Schüler und Schülerinnen sowie die Lehrer und Lehrerinnen untergebracht. Wenn wir nicht gerade unterwegs waren, konnten wir uns die Zeit mit Tischtennis spielen, Billiard und dem Shuffleboard vertreiben. Uns wurde also nie langweilig.

MRF Cqow

Am vergangenen Mittwoch ging für Herrn Jörg Pümpel-Schloesser eine Ära zu Ende. Knapp zehn Jahre lehrte er am GaF Deutsch und evangelische Religion und bereicherte das Kollegium mit viel Engagement und guten Einfällen. Sein beruflicher Werdegang führt ihn nun in den hohen Norden nach Kiel, wo er in kurzer Zeit eine Stelle an einem Gymnasium antreten wird. In einer kurzen Ansprache im Lehrerzimmer betonte er, dass er das GaF ganz sicher vermissen wird, ihn das ein oder andere Schulfest aber sicherlich noch einmal zurück nach Salzgitter führt. Vielleicht gelänge es ihm ja, den Geist, der durch unsere Schule wehe, etwas an die Küste zu schmuggeln.  

Wir bedauern sehr, dass er nun nicht mehr länger Mitglied unserer bunten Schulfamilie am GaF ist, wünschen ihm aber eine schnelle Einfindung in der neuen Schule und viel Glück und Zufriedenheit im privaten und beruflichen Bereich.

 

IMG 20181017 112753

Frau Broszko, Herr Pümpel-Schloesser, Frau Akkermann und Herr Oettich bei der Verabschiedung im Lehrerzimmer