• Teilgebundener Ganztag (nur 5. Jg.)
  • 5 zusätzliche Stunden und zwei Nachmittage (Mo+Do)
    • 1 Std. ABC („arbeiten, bewegen, chillen“), außer Chorklasse
    • 1 Std. Plus-Stunde (Förder-Forder-Leiste)
    • 1 Std. Sprachkompetenzunterricht
    • 2 Std. Arbeitsgemeinschaften (Do 7./8. Stunde)
  • Gemeinsames Mittagessen am Montag und Donnerstag
  • Offener Ganztag (Jg. 5-12) Mo-Fr, 7./8. Std.
  • Arbeitsgemeinschaften
  • ODER Hausaufgabenhilfe („Schüler_innen helfen Schüler_innen“)
  • ODER Offene Betreuung durch Frau Brinschwitz (Di-Do bis 14.30)

 

→ Erläuterungen zu den oben genannten Ganztagsangeboten

Teilgebundener Ganztag (nur 5. Jg)

Bei uns heißt Schule nicht nur Lernen! Teilgebundener Ganztag heißt, dass am Montag und am Donnerstag ein verbindliches Programm für die Schüler_innen stattfindet (s.o.). Im Einzelnen heißt das:

Am Montag und am Donnerstag endet der Schultag um 15.20 Uhr.

ABC-Stunde: Die ABC-Stunde ist eine freie Stunde, in der im Klassenverband Hausaufgaben gemacht werden können, in der gemeinsam gelernt werden kann oder in der man nach getaner Arbeit etwas spielen kann.

Plusstunde (Förder-Forder-Leiste): Nach den Herbstferien teilen die Fachlehrkräfte die Schüler_innen in kleine Gruppen ein, die für ein Quartal gezielt an einem Thema arbeiten. Das kann eine Fördergruppe in Deutsch, Mathe oder Englisch sein. Das kann ein kreatives Projekt sein. Nach einem Quartal kann die Gruppe gewechselt werden, sodass die Schüler_innen alle Plusstunden kennen lernen können. Die Betreuung erfolgt ausschließlich durch Lehrkräfte.

Sprachkompetenz: In dieser Stunde werden intensiv Grammatik und Rechtschreibung der deutschen Bildungssprache vermittelt. Das GAF hat hierfür ein eigenes Curriculum entwickelt.

Arbeitsgemeinschaften: Es gibt die Auswahl zwischen Teamballsport, Wing Chun, Spiele-AG, ToleranSZ-Kunst-AG, Lese-AG, Kochen und Basteln. Die Arbeitsgemeinschaften sind verpflichtend am Donnerstag in der 7./8. Stunde. Die Auswahl erfolgt in der Schule.

Mittagessen: In der hauseigenen Cafeteria gibt es von Montag bis Freitag ein warmes Mittagessen. Die Mittagspause findet vom 13.05 bis 13.45 Uhr statt. Das warme Essen kostet 3,50 Euro pro Mahlzeit, es gibt zwei Gerichte zur Auswahl. Das Essen wird eine Woche vorher bestellt und bezahlt. Wer kein warmes Gericht vorbestellt, kann jeden Tag einen Snack kaufen, z.B. eine kleine Pizza oder ein Brötchen. Am Montag und am Donnerstag essen die 5. Klassen in der Klassengemeinschaft.

Weitere Angebote für den 5. Jg.: Am Dienstag, Mittwoch und Freitag endet der Unterricht um 13.05 Uhr. An diesen Tagen besteht die Möglichkeit, eine Arbeitsgemeinschaft aus dem freien Angebot zu wählen (siehe Offener Ganztag). Die Arbeitsgemeinschaften finden in der Regel von 13.45 bis 15.20 Uhr statt. Die Anmeldung gilt für ein Halbjahr.

Hausaufgabenhilfe: Wer keine Lust zu einer AG hat, kann am Dienstag und Mittwoch zur Hausaufgabenhilfe kommen (13.45-15.20 Uhr). Hier stehen Schüler_innen des 10. und 11. Jahrgangs mit Rat und Tat den Kleinen bei den Hausaufgaben zur Seite und unterstützen sie. Der Start wird noch bekannt gegeben.

Offene Betreuung: Keine Hausaufgaben und doch in der Schule? Frau Brinschwitz betreut die Schüler_innen in der Zeit von Dienstag bis Donnerstag von 13.45 bis 14.30 Uhr in dem Raum der Sozialpädagogin. Hier kann man sich mit Freunden treffen, spielen oder lesen.

 

Offener Ganztag (Jg. 5-12)

Das Gymnasium Am Fredenberg bietet seinen Schüler_innen von montags bis freitags eine Vielzahl von außerschulischen Aktivitäten im Rahmen von kostenlosen Arbeitsgemeinschaften in der Zeit von 13.45 bis 15.20 Uhr an (Ausnahme bei Hallenzeiten möglich). Diese Arbeitsgemeinschaften werden halbjährlich nach eigenem Interesse angewählt. Die Teilnahme ist für ein Halbjahr verpflichtend. Die Arbeitsgemeinschaften starten ab dem 27.08.2018.

AG-Angebot hier herunterladen (PDF zum Anklicken)

Hausaufgabenhilfe: Wer keine Lust zu einer AG hat, kann am Dienstag und Mittwoch zur Hausaufgabenhilfe kommen (13.45-15.20 Uhr). Hier stehen Schüler_innen des 10. und 11. Jahrgangs mit Rat und Tat den Kleinen bei den Hausaufgaben zur Seite und unterstützen sie. Der Start wird noch bekannt gegeben.

Offene Betreuung: Keine Hausaufgaben und doch in der Schule? Frau Brinschwitz betreut die Schüler_innen in der Zeit von dienstags bis donnerstags von 13.45 bis 14.30 Uhr in dem Raum der Sozialpädagogin. Hier kann man sich mit Freunden treffen, spielen oder lesen.

Mittagessen: In der hauseigenen Cafeteria gibt es von Montag bis Freitag ein warmes Mittagessen. Die Mittagspause findet vom 13.05 bis 13.45 Uhr statt. Das warme Essen kostet 3,50 Euro pro Mahlzeit, es gibt zwei Gerichte zur Auswahl. Das Essen wird eine Woche vorher bestellt und bezahlt. Wer kein warmes Gericht vorbestellt, kann jeden Tag einen Snack kaufen, z.B. eine kleine Pizza oder ein Brötchen. Am Montag und am Donnerstag essen die 5. Klassen in der Klassengemeinschaft.