Vom 3. bis zum 7. Juni hatte das Profilfach Gesellschaftswissenschaften aus dem zehnten Jahrgang die Gelegenheit an dem sogenannten Planspiel:MIG teilzunehmen, welches jedes Jahr von Bosch angeboten und finanziert wird. Wie bei einem richtigen Arbeitstag verbrachte die Klasse ihren Tag von 8:30 bis 18 Uhr dort und bekam Verpflegung in Form eines warmen Mittagessens sowie Getränke im Pausenraum zur Verfügung gestellt.

Wie der Name "Management - Informationen Game" (kurz MIG) bereits sagt, gibt es drei große Säulen auf denen diese Veranstaltung aufgebaut ist: das Planspiel, die Marketing Präsentation und die Vorträge.

Das GAF gratuliert seiner Schülerin Nicola Volska aus der 5.2 zu ihrem Erfolg und wünscht für die WM in Tokio alles Gute.