Wie in jedem Jahr gab es bei uns am Gymnasium Am Fredenberg wieder eine Leseaktion. Passend zum Schuljubiläum lasen Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Ehemalige zwischen Februar und August so viel sie konnten zum Thema „Lesen verbindet“. Für jedes Buch, das ausgelesen und für das eine Lesekarte ausgefüllt wurde, trug die Lese-AG „Seitenreich“ eine Fläche auf einer langen Stoffbahn ein. Denn so verbindet das Lesen: es verbindet die verschiedensten Autorinnen und Autoren und ihre Geschichten miteinander, so zum Beispiel Mangas mit Klassikern der Weltliteratur, es verbindet Generationen und es verbindet in unserem Fall zwei Gebäude, denn unser Bücherweg reichte von der Freitreppe am Hauptgebäude, wo die älteren Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden, herüber zum Turm, wo unsere jüngeren Klassen sind.

 

Gemeinsam rollten alle Klassen ihre Abschnitte der Stoffbahn aus. Gestartet wurde an beiden Gebäuden gleichzeitig, und dann trafen sich die Bahnen in der Mitte. Ein Teil überschnitt sich sogar – wir haben mehr als nur diesen Weg geschafft – und zwar gemeinsam. Hinterher konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Bahn noch schauen, ob sie ihre Bücher fanden, und alle waren stolz auf das fantastische Ergebnis.

Für „Das GAF liest – Lesen verbindet“ wurden im letzten halben Jahr 2148 Bücher gelesen, mit insgesamt 503.089 Seiten, was bedeutet, dass jedes Buch im Schnitt 234 Seiten lang war.

An so einem tollen Ergebnis haben natürlich mehrere hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitgewirkt. Herausragend lasen bei den Schülerinnen Manja Adam (Klasse 9.2, 75 Bücher) und Patricia Bensch (Klasse 7.1, 86 Bücher). In der Lehrerschaft belegte Frau Reinhardt mit insgesamt fünfzig Büchern den ersten Platz. Einen Sonderpreis gab es für die meisten vorgelesenen Bücher: Herr Sommer las seiner Tochter Mieke im Rahmen von „Das GAF liest“ 37 Bücher vor, und damit gewannen sie… ein neues Vorlesebuch.

leseaktion010

Den Hauptpreis, nämlich eine Lesenacht in der Stadtbibliothek Salzgitter, gewann die Klasse 9.2 von Frau Wendler, die insgesamt 202 Bücher gelesen hat und dann noch weitere 12 von ihrer Klassenlehrerin auf die Liste setzen konnte und damit in Führung ging. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für so viel Lesebegeisterung!

Wir bedanken uns bei allen, die die Aktion tatkräftig unterstützt und mitgelesen haben, allen voran bei der AG „Seitenreich“, die unermüdlich las und Bücherflächen auf dem Leseteppich eintrug – zum Teil auch in den Sommerferien, wo sie auch von anderen Schülerinnen unterstützt wurde.

Den Hauptpreis, nämlich eine Lesenacht in der Stadtbibliothek Salzgitter, gewann die Klasse 9.2 von Frau Wendler,
die insgesamt 202 Bücher gelesen hat und dann noch weitere 12 von ihrer Klassenlehrerin auf die Liste setzen konnte und damit in
Führung ging. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für so viel Lesebegeisterung!

Im kommenden Jahr wird es wieder eine Leseherausforderung für uns alle geben, und wir freuen uns schon darauf!

leseaktion033

Zur Fotogalerie

 

Zeitungsartikel zur Leseaktion