Donnerstagmorgen trafen wir uns um 8:00 Uhr am Bahnhof in Baddeckenstedt, nachdem wir die Tickets gekauft hatten und somit die erste Hürde überwunden hatten. Sehr bald waren wir im Zug auf dem Weg nach Hildesheim. Nach einem kleinen Fußweg erreichten wir den Escape Room.

Einige waren schon sehr gespannt, was sie erwarten würde, andere waren dem Escape Room über ziemlich neutral gestimmt. Als die ersten zwei Gruppen, die im Vorfeld ausgelost worden sind, den Escape Room betraten, überkam den Rest auch die Lust, den Escape Room zu durchqueren, da man die gruseligen Geräusche schon hören konnte...

IMG 20180927 WA0024

Als die ersten zwei Gruppen sich im ,,Jack The Ripper“ und im Raum ,,Das Herz der Mumie“ befreien konnten, indem sie viele Rätsel lösten und viel logisches Denken sowie Teamarbeit bewiesen, war es schwer, die vielen Erlebnisse vorerst für sich zu behalten, um der anderen Hälfte der Klasse nichts zu verraten. Im Nachhinein unterhielten sich alle ganz viel über die Erlebnisse im Escape Room und wie die Gruppen sich verstanden haben.

Jeder war extrem begeistert von dem Escape Room, man hatte die Chance, einige Leute nicht im Klassenverband, sondern in kleineren Gruppen kennenzulernen und Extremsituationen wurden ausgereizt. Wir sind dankbar und erfreut, diese Erfahrung gemacht zu haben.

Zum Schluss trennten sich unsere Wege, während die Erlebnisse uns zusammenschweißten!

 

Victoria Minch, Alexander Budamer (11.2)