Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

 

Wie bereits vor den Sommerferien angekündigt, startet das neue Schuljahr mit dem sog. "eingeschränkten Regelbetrieb", also Szenario A. Dabei sind alle Schüler_innen mit "vollen Klassen" im Präsenzunterricht und es gibt nur eingeschränkte Ganztags-Angebote (z.B. dürfen immer nur Schüler_innen aus max. zwei Jahrgängen eine AG besuchen). Außerdem gilt im gesamten Schulgebäude (außerhalb des eigenen Sitzplatzes im Unterricht) die Maskenpflicht. Die entsprechenden Informationsschreiben finden Sie hier:

 

2020.8.25_Infos Q.Phase.pdf
2020.8.25_Elternbrief nach Sommerferien.pdf
Informationsschreiben vom 10.7.2020
Elternbrief "bleibt zuhause"
Elternbrief der Schulleiterin zum e-Learning
Beratungsangebote der Schulsozialarbeiterin
2020.4.20_Brief Oberstufe
2020.4.20_Brief SuS und Eltern
2020.5.12_Infobrief Präsenzunterricht

Die Anmeldetermine für das Schuljahr 2020/21 sind von der Stadt Salzgitter festgelegt worden und finden für alle Gymnasien vom 18.05. bis 20.05. und vom 25.05.  bis 28.05 2020 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine persönliche Beratung leider nicht möglich, telefonisch beraten wir Sie aber gerne!

Ab dem 18. Mai können Sie unsere Anmeldeunterlagen bei uns im Foyer täglich von 8.00-13.00 Uhr abholen. Wir haben dort einen Stapel mit allen Unterlagen und Informationen zum Lernen am GAF vorbereitet; wenn es Ihnen nicht möglich ist, die Unterlagen persönlich abzuholen, dann kontaktieren Sie uns bitte (05341/839-7260). Einen Teil der Unterlagen benötigen wir für die Anmeldung bis zum 28. Mai ausgefüllt zurück, der größere Teil muss am ersten Schultag nach den Sommerferien abgegeben werden.

Sie können denjenigen Teil, den wir ausgefüllt benötigen, auch zuhause downloaden

(Hier finden Sie das Anmeldeformular, die Schulbuchliste und die Anmeldung zur Schulbuchausleihe),

bitte denken Sie aber daran, dass Sie auch die anderen, wichtigen Hinweise benötigen!

Die ausgefüllten Unterlagen können Sie uns per Post senden, in den Briefkasten am Haupteingang einwerfen oder persönlich im Sekretariat abgeben.

Wir benötigen unbedingt:

  • das Anmeldeformular
  • Wenn Sie an der Schulbuchausleihe teilnehmen möchten, die Erklärung hierzu (wichtig: Bitte überweisen Sie den Betrag bis zum 31.5.2020)
  • das Original des letzten Zeugnisses (Halbjahreszeugnis der 4. Klasse)
  • eine Kopie der Geburtsurkunde
  • eine Kopie der Sorgerechtsvollmacht, sofern das Kind nicht bei den beiden Eltern lebt, die ein gemeinsames Sorgerecht haben
  • eine Kopie des Schwimmabzeichens (Bronze)
  • Wir freuen uns über eine Kopie des Beratungsprotokolls der Schullaufbahnberatung an der Grundschule!

Für alle Fahrschülerinnen und Fahrschüler werden wir Ihnen nach der Anmeldung bei uns einen Antrag auf die Schülerfahrkarte senden, darum benötigen wir kein Passfoto dafür. Den Impfausweis muss Ihr Kind am ersten Schultag vorzeigen. Der Nachweis auf Masernschutz muss daraus hervorgehen.

Wie das Lernen am GAF im neuen Schuljahr unter der dann immer noch andauernden Corona-Pandemie aussieht, ob wir euch in einer gemeinsamen Einschulungsfeier begrüßen können, ob die Ganztagsangebote stattfinden werden können, wie Sportunterricht funktioniert usw. können wir derzeit noch gar nicht sagen. Hierzu erhaltet ihr weitere Informationen, sobald wir etwas wissen.

Aber völlig unabhängig davon, wie dieses Schuljahr zu Ende geht und das neue startet: Wir freuen uns auf euch und darauf, euch endlich kennenzulernen!

Seit Beginn des Schuljahres 2019/2020 haben wir am GAF Lernstudios eingeführt. Hier können alle unsere Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 7 Hilfe in Mathematik, Deutsch, Englisch, Latein und Französisch erhalten, wenn es notwendig wird. Fachlehrerinnen und Fachlehrer betreuen die Lernstudios und helfen bei Fragen und Problemen weiter. Gleichermaßen fördert das GAF Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen. Wir sind Teil des „Kooperationsverbunds Förderung besonderer Begabungen“ und bieten für unser Kooperations-Grundschulen in Lichtenberg, Lesse und am Kranichdamm spannende Workshops für die 4. Klassen an. Wir begleiten aber auch Schülerinnen und Schüler zu Wettbewerben wie „Jugend trainiert für Olympia“ und der „First Lego League“ oder der Braunschweiger Schultheaterwoche und fördern ihre Stärken zum Beispiel im naturwissenschaftlichen oder im sprachlichen Bereich. Dazu bieten wir zum Beispiel Projekte wie die Lese-AG „Seitenreich“ und „Physik für helle Köpfe“ an.
Für uns am GAF ist es wichtig, unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, andere Länder kennenzulernen und so hautnah zu erfahren, wie das Leben dort ist. Seit einigen Jahren bietet das GAF einen Schüleraustausch mit Russland an. Der Schüleraustausch mit Finnland hat seit vielen Jahren Tradition am GAF und in unserer finnischen Partnerstadt Imatra gibt es jedes Jahr viel zu entdecken.
Wer bei uns Französisch lernt, hat außerdem die Gelegenheit, in unsere Partnerstadt Créteil zu reisen und Paris zu sehen. Ein volles Programm mit vielen Eindrücken wartet dort auf die Schülerinnen und Schüler. Die Lateinschülerinnen und -schüler müssen sich auch keine Sorgen machen: Sie können zwar nicht ins alte Rom reisen, besuchen aber in Xanten zumindest die Spuren der Römer.
Außerdem hat das GAF ein Fahrtenkonzept, das vorsieht, dass in der Sekundarstufe I die sechsten und neunten Klassen gemeinsam wegfahren. Das Programm ist dabei kulturell, sportlich und vor allem abwechslungsreich. Die Stärkung der Klassengemeinschaft liegt uns dabei sehr am Herzen, und gemeinsam Neues zu entdecken und Aufregendes zu erleben macht immer viel Spaß.
In der Oberstufe reisen unsere Schülerinnen und Schüler ins europäische Ausland, um auf der Studienfahrt viele neue Eindrücke zu sammeln.
Mitten im Stadtteil Fredenberg sind wir zu finden. Das GAF gehört zum Schulzentrum am Fredenberg, auf dem auch eine Real- und eine Hauptschule und die BBS zu finden sind. Zu unserem Schulgelände gehört auch die Stadtteilbibliothek am Fredenberg, die in den Pausen und in Freistunden besucht werden kann.
Genau wie der Fredenberg sind auch wir am GAF eine multikulturelle Gemeinschaft, eine Schulfamilie aus vielen verschiedenen Herkunftsländern, mit unterschiedlichen Religionen und Traditionen. Unsere Vielfalt sehen wir als Chance und als Herausforderung, etwas übereinander und voneinander zu lernen und respektvoll miteinander zu leben. Offenheit und Toleranz sind wir uns am GAF von großer Bedeutung. Deswegen engagieren wir uns zum Beispiel auch im Projekt „ToleranSZ“ der Stadt Salzgitter und wurden im Frühling 2019 zur „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ ernannt.