plakat sommerfest

  • Teilgebundener Ganztag (nur 5. Jg.)
  • 5 zusätzliche Stunden und zwei Nachmittage (Mo+Do)
    • 1 Std. ABC („arbeiten, bewegen, chillen“), außer Chorklasse
    • 1 Std. Plus-Stunde (Förder-Forder-Leiste)
    • 1 Std. Sprachkompetenzunterricht
    • 2 Std. Arbeitsgemeinschaften (Do 7./8. Stunde)
  • Gemeinsames Mittagessen am Montag und Donnerstag
  • Offener Ganztag (Jg. 5-12) Mo-Fr, 7./8. Std.
  • Arbeitsgemeinschaften
  • ODER Hausaufgabenhilfe („Schüler_innen helfen Schüler_innen“)
  • ODER Offene Betreuung durch Frau Brinschwitz (Di-Do bis 14.30)

→ Erläuterungen zu den oben genannten Ganztagsangeboten

Schon am zweiten Tag des neuen Schuljahres gab es auch in diesem Jahr wieder etwas zu feiern: unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler sind da!

In der Aula begann die Feier mit einem Auftritt der Chorklasse 6.1, die zwei Lieder aus ihrem Repertoire sang und zeigte, was sie in einem Jahr Chorklasse bei Herrn Kassebaum alles gelernt hat. Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klasse erinnern sich selbst noch sehr gut daran, wie sie letztes Jahr im Publikum gesessen und darauf gewartet haben zu erfahren, mit wem sie in eine Klasse kommen. Nun begrüßten sie schon den nächsten Jahrgang, und die neue Chorklasse wird im kommenden Schuljahr auch merken, wie schnell ein Schuljahr doch vergeht!

DSC 0532 2

DSC 0823 2

Am letzten Schultag bekamen das GaF und auch ich jeweils eine Urkunde für die Teilnahme des Wettbewerbs „Jugend Gestaltet“, ein Wettbewerb, welcher für kunstinteressierte Schüler ausgerichtet ist.